LB-Schulung-125-scaled.jpg

„Unser Ziel ist, jedem Menschen ein     schmerzfreies Leben zu ermöglichen!“

Gemeinsam entdeckten Roland und Petra Liebscher-Bracht 72 sogenannte Schmerzpressurpunkte an der Knochenhaut: Diese Punkte wirken wie Schalthebel, durch die der Schmerz beim Patienten gelöscht werden kann. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse entwickelten Liebscher & Bracht die Osteopressur-Technik, bei der von außen gezielt Druck auf die Schmerzpressurpunkte ausgeübt wird. Dadurch werden die für die Muskelspannung verantwortlichen Bewegungsprogramme im Gehirn zurückgesetzt und die Spannung normalisiert. Das für viele Patienten beeindruckende Ergebnis: Meist verschwindet der Schmerz ganz oder teilweise und das sofort!

Schmerzfrei leben:


Jeder Mensch soll bis ins hohe Alter ein schmerzfreies Leben führen können – diese Vision treibt Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht nach über 30 Jahren Therapie-Erfahrung immer wieder an. Dafür hat er zusammen mit seiner Frau Dr. Petra Bracht ein revolutionäres Behandlungsverfahren entwickelt, das Schmerzen nicht nur äußerst effektiv behandelt, sondern auch völlig ohne Operationen, Schmerzmittel oder sonstige Medikamente auskommt. 

Wie können die Schmerzen
erfolgreich behandelt werden? 

Wie entstehen

die Schmerzen?

Warum haben so viele Menschen

in der heutigen Zeit immer mehr Schmerzen, obwohl der moderne Alltag doch weniger körperliche Belastungen erfordert? Und wie kommt es, dass diese Schmerzen von der heutigen Medizin nicht dauerhaft behoben werden können?

mehr erfahren

Wie können Sie dauerhaft schmerzfrei bleiben?

Um dauerhaft schmerzfrei bleiben zu können, ist es natürlich wichtig, die einseitigen Bewegungs­muster – durch die die Schmerzen entstanden sind, konsequent zu ändern.

mehr erfahren

Eine revolutionäre Schmerztherapie

Eine zufällige Entdeckung führt zu einer revolutionären Schmerztherapie! Am Anfang dieser neuen Schmerztherapie steht -  wie so häufig – eine zufällige Entdeckung und eine große Leidenschaft:

mehr erfahren

Wie können Faszien-Rollmassagen

gegen ihre Schmerzen helfen?

Bei Rücken-, Nacken-, Hüft-, Kopfschmerzen und vielen weiteren Schmerzzuständen

Schmerzen reduzieren ohne Medikamente und OP – darauf zielt der Behandlungsansatz nach Liebscher & Bracht. Die so ausgebildeten Therapeuten gehen davon, dass nicht etwa ein Verschleiß oder eine Schädigung von Wirbelsäule, Gelenken oder organischen Strukturen Schmerzen verursachen, sondern Fehlspannungen in Muskeln und Faszien. Dadurch entstehen die sogenannten Alarmschmerzen, mit denen das Gehirn vor Schädigungen warnt. Der Hintergrund dabei: Durch Bewegungswinkel die nicht genutzt werden verkürzen und verspannen sich Muskeln. Als Reaktion darauf entstehen Rückenschmerzen und Blockaden in Muskeln und Faszien.

 

Durch die Faszien-Rollmassage kann die Durchblutung sowie der Stoffwechsel der Muskeln und Faszien angeregt werden. Außerdem wird durch den Druck auf das Gewebe während der Rollmassage die Zwischenzellflüssigkeit angeschoben. So können alte Ansammlungen von Nährstoffen und Stoffwechsel-Abfallprodukte abfließen, während neue Flüssigkeit mit Nährstoffen und Sauerstoff nachfließen kann.

Bei Fragen zu den Liebscher & Bracht Faszienrollen und weiteren Produkten berate ich Sie gerne.

Texte und Inhalte mit freundlicher Genehmigung der L&B GmbH

Rollen-Set.png